Serengeti und Sansibar

Eine wunderschöne Rundreise für Preisbewusste durch den Norden Tansanias mit Sansibar.

Das herausragende Merkmal dieser Tour sind die unterschiedlichen Lodges in der Serengeti, so dass Sie je nach Jahreszeit stets möglichst nah an die legendären Großwildwanderungen herankommen. Sehr einprägsam sind auch die Begegnungen im Norden Tansanias mit den Masai, die sich ihre Traditionen und den Stolz auf ihre eigene Kultur bis heute bewahrt haben. Eine ganz andere Kultur, arabisch beeinflusst, erleben Sie im exotisch-turbulenten Stone Town auf Sansibar. Nach diesem Safariteil fliegen Sie nach Sansibar und verbringen zwei Nächte in der historischen Altstadt von Sansibar, dem UNESCO Weltkulturerbe Stone Town. Anschließend führt die Fahrt in Richtung Ostküste zu Ihrem Strandhotel, wo die Tour mit vier herrlichen Strandtagen ausklingt.

Reisedauer: 14 Tage

Teilnehmer: Mind. 4 bis max. 7 Teilnehmer

Übersicht Reiseroute: 

Arusha – Tarangire Nationalpark – Karatu – Serengeti – Ngorongoro-Krater – Manyara-See – Sansibar/Stone Town – Sansibar/Strand

F = Frühstück    M = Mittagessen   A = Abendessen

1. Tag: Flug nach Tansania

Heute starten Sie Ihre Reise nach Tansania. Individuelle Anreise nach Frankfurt zum Flughafen. Abends fliegen Sie mit Ethiopian Airlines nach Addis Abeba.

2. Tag: Willkommen am Kilimanjaro (A)

Mittags Weiterflug nach Arusha in Tansania. Auf der Fahrt zu Ihrer Lodge sehen Sie den Kilimanjaro, wenn er sich nicht in Wolken hüllt. Ihre Lodge liegt am Fuße des mystischen Mount Meru, den Sie bei klarer Sicht vom Pool aus sehen! Zeit zum Akklimatisieren, eine Tasse Kaffee oder Tee und schließlich ein Sundowner-Getränk zum Einstieg Ihrer Ostafrikareise… Einführung in die Safari durch unseren örtlichen, deutschsprachigen Partner. Meru View Lodge***

3. Tag: Tarangire Nationalpark (F/M/A)

Fahrt via Arusha in die unendlich scheinende Baumsavannenlandschaft des Tarangire Nationalparks, durch die sich der Fluss Tarangire schlängelt. Gewaltige Affenbrotbäume und saisonale Sumpfgebiete bestimmen das Landschaftsbild. Pirschfahrt durch diesen gewaltigen Nationalpark, der bekannt ist für seine großen Elefantenherden, aber auch Büffel, Giraffen, Löwen, Leoparden und verschiedene Vogelarten, wie zum Beispiel der Nashornvogel, sind in diesem Park beheimatet. Am späten Nachmittag Fahrt nach Karatu zu Ihrer Unterkunft. Country Lodge Karatu***°

4. Tag: Pirschfahrt in der Serengeti (F/M/A)

Die berühmte Serengeti erwartet Sie! Durchqueren Sie das Ngorongoro Schutzgebiet, Heimat der Massai mit ihren Viehherden und nehmen Sie Kurs auf das Nabi Hill Tor zur Serengeti. Unterwegs zum Camp erleben Sie eine erste großartige Pirschfahrt im berühmtesten Nationalpark Tansanias – seit Grzimeks Dokumentation „Serengeti darf nicht sterben!“ ein Inbegriff für Afrika. Sie übernachten je nach Jahreszeit in einer anderen Region der Serengeti, um nah bei den ziehenden Herden zu sein.

5 Tag: Großwildwanderung in der Seregenti (F/M/A)

Ausgiebige Pirschfahrten im Geländewagen durch den südlichen Teil der Serengeti, wo die großen Gnu- und Zebraherden zu dieser Jahreszeit ihre Jungtiere zur Welt bringen. Die große Wanderung erleben Sie je nach Jahreszeit in einem anderen Teil der Serengeti. Im Januar/Februar erleben Sie die Geburt der Jungtiere im Süden. Im Juni grasen die Tiere im Westkorridor beim Grumeti-Fluss und von Juli bis Oktober ziehen die Tiere im Norden über den Mara-Fluss, dessen Überquerung ein einmaliges Naturspektakel ist, wenn die Krokodile auf Jagd gehen. Je nach Jahreszeit übernachten Sie in der jeweiligen Region und sind den Tieren ganz nah!

6. Tag: Tierbeobachtungen in der Serengeti (F/M/A)

Eine letzte Pirschfahrt durch die Serengeti – vielleicht haben Sie das Glück, ein Rudel Raubkatzen-Damen bei der Jagd zu erleben? Anschließend verlassen Sie diesen Nationalpark und fahren in die angrenzende Ngorongoro Conservation Area. Ihre Unterkunft liegt im Hochland, nur ca. 30 Minuten vom Kraterrand entfernt. Elefanten oder Büffel schauen auch öfters mal vor der Terrasse Ihres Zimmers vorbei. Abendessen am großen Kamin. Rhino Lodge***

7. Tag: Auf Pirsch im Ngorongoro-Krater (F/M/A)

Einfahrt in den Ngorongoro-Krater, der mit Recht als das achte Weltwunder bezeichnet wird. Die üppigen Weidegründe ernähren eine große Zahl von Tieren: Bis zu 25.000 Säugetiere halten sich gleichzeitig im Krater auf. Das große Nahrungsangebot an Antilopen zieht Raubkatzen magisch an, so dass der Krater eine der größten Raubtierpopulationen Afrikas hat. Am salzhaltigen Magadi-See sind mitunter große Kolonien rosafarbiger Flamingos zu sichten. Picknick im Krater und Rückfahrt nach Karatu. Country Lodge Karatu

8. Tag: Lake Manyara Nationalpark (F/M/A)

Sie starten zur Pirschfahrt im Lake Manyara Nationalpark, dessen Herz der Manyara-See am afrikanischen Grabenbruch ist. Vor der gigantischen Kulisse der Hochwand erleben Sie Hunderte von Flamingos, Elefanten und Löwen. Letztere klettern vielleicht auf Bäume. Abschied vom Safari-Reiseleiter und Flug auf die Gewürzinsel Sansibar. Ihr Hotel im Swahili-Stil liegt im UNESCO Weltkulturerbe Stone Town. Lassen Sie sich ein traditionelles Swahili Dinner privat bei einer Familie schmecken. The Swahili House***°

9. Tag: In Tansania zum UNESCO Weltkulturerbe Stone Town reisen (F/A)

An der Seite Ihres Reiseleiters sind Sie im kulturellen Schmelztiegel Stone Towns unterwegs. Hier trifft Afrika auf die Welt des Orients. Der Besucher wird von der magischen Aura des alten Mauerwerks ergriffen: Eine Symbiose aus Schönheit und Verfall, die Gassen strahlen Gelassenheit aus. Auf den Märkten duftet es  orientalisch. Jahrhunderte lang war Stone Town der wichtigste arabische Handelsstützpunkt der ostafrikanischen Küste. Sie besuchen historische Sehenswürdigkeiten, wie z.B. den Sklavenmarkt, die anglikanische Kirche, das portugiesische Fort und den Palace of Wonders. Besuch einer Gewürzplantage. Bei der Führung erlernen Sie die kulturelle, kulinarische und medizinische Bedeutung der Blätter, Blüten, Rinden und Früchte. Einst war Sansibar der größte Produzent von Gewürznelken, was den Beinamen Gewürzinsel einbrachte. Fahrt zum Strandhotel Ihrer Wahl. Albatross Ocean View***°

10. Tag: Badeaufenthalt an der Ostküste (F/A)

Sie entspannen am weißen Sandstrand vor dem türkisblauen Ozean. Sie entscheiden über Ihr Strand-Domizil: Das sympathische Albatross Ocean View im Osten bietet Zimmer mit Meerblick. Als Upgrade empfehlen wir das elegantere Next Paradise Boutique Resort im Nordosten. Beide bieten schönen Strand, einen bzw. zwei Pools und optionale Ausflüge. Albatross Ocean View***°

11. Tag: Segelbootexkursion Safari Blue (F/A)

Genießen Sie das türkisblaue Meer unter der Sonne Tansanias. Oder buchen Sie einen optionalen Ausflug. Unser Tipp: Safari Blue! Auf einer ganztägigen Segelbootexkursion fahren Sie in einer sansibarischen Dhow auf das Meer hinaus. Hier können Sie Delfine beobachten und haben exzellente Bedingungen beim Schnorcheln, um die Unterwasserwelt Sansibars zu erforschen. Es folgt ein köstliches Mittagessen mit Hummer auf einer einsamen Insel. Sie entspannen am weißen Sandstrand vor dem türkisblauen Ozean. Sie entscheiden über Ihr Strand-Domizil: Das sympathische Albatross Ocean View im Osten bietet Zimmer mit Meerblick. Als Upgrade empfehlen wir das elegantere Next Paradise Boutique Resort im Nordosten. Beide bieten schönen Strand, einen bzw. zwei Pools und optionale Ausflüge. Albatross Ocean View***°

12. Tag: Weißer Strand am indischen Ozean (F/A)

Spazieren Sie entlang des langen weißen Sandstrandes und genießen Sie das sanfte Rauschen der Wellen an der Küste Sansibars. Oder erkunden Sie die bunte Unterwasserwelt beim Schnorcheln. Badeschuhe nicht vergessen, es gibt Korallen! Wenn Sie noch mehr Tiere sehen möchten, buchen Sie einen Ausflug zum Jozani Forest. Die aufgeweckten roten Stummelaffen leben nur auf Sansibar! Albatross Ocean View***°

13. Tag: Auch die schönsten Tansania Reisen müssen einmal zu Ende gehen… (F)

Genießen Sie den Vormittag auf Sansibar und springen Sie ein letztes Mal in die Fluten des Indischen Ozeans. Dann endet Ihre Tansania Rundreise. Gegen Mittag fahren Sie zum Flughafen und Abflug mit Ethiopian Airlines nach Addis Abeba.
Oder verlängern Sie Ihren Tansania Urlaub und bleiben noch ein paar Tage länger im Paradies auf Sansibar!

14. Tag: Ankunft in Deutschland

Nach Zwischenlandung in Addis Abeba Weiterflug nach Frankfurt, Ankunft dort am Vormittag. Bahn- oder Fluganschlüsse zu Ihrem Heimatort.

Preise pro Person im Doppelzimmer.

11.06. – 24.06.2022

4.399 €

02.07. – 15.07.2022

ausgebucht

23.07. – 05.08.2022

4.899 €

30.07. – 12.08.2022

ausgebucht

Einzelzimmerzuschlag

665 €

Termine 2023 auf Anfrage.

  • Linienflug (Economy) mit Ethiopian Airlines oder anderen Airlines ab Frankfurt über Addis Abeba nach Arusha und zurück von Sansibar über Addis Abeba. Inlandsflug Arusha – Sansibar mit Precision Air. Falls Flüge mit Ethiopian Airlines nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA Airline reserviert.
  • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 549 € p. P. enthalten
  • Quarantäne-Reiseschutz und Hygiene-Ausstattung
  • 11 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 11x Abendessen, 6x Mittagessen
  • Durchgehende, deutschsprachige Reiseleitung während der Safari, örtliche, deutschsprachige Reiseleitung in Stone Town/Gewürzplantage
  • Versicherung AMREF Flying Doctors
  • Flughafentransfers im landesüblichen Kleinbus
  • Alle Pirschfahrten im Geländewagen mit Aufstelldach und Fensterplatz
  • Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen und ein Reiseführer Tansania pro Zimmer
  • Reisepreissicherungsschein (obligatorisch)

Kooperationspartner (ti)